Mittelschule Soldnerstraße Fürth

An(ge)kommen?! Projekttag mit Studentinnen der Sozialen Arbeit

"Diese Frauen waren so nett zu mir, denn als sie mich abgeholt haben, habe ich ganz viel geweint -  wie ein Fünfjähriger. Mir ging es ziemlich schlecht, denn ich war wieder alleine. Ich habe wieder alle Freunde zurückgelassen und weil dieser Transfer so schnell organisiert wurde, konnte ich mich nicht verabschieden. Ich habe dort eine alte Frau zurück gelassen, die für mich wie eine Mutter war und ein Mädchen, das ich sehr mochte. Über die alte Frau müsste man eigentlich eine eigene Geschichte schreiben."

Dieses und viele weitere Zitate sind den Schülerinnen und Schülern der 9. Klassen am 25. November 2016 begegnet. Wir sind eine Gruppe Studentinnen der Technischen Hochschule Nürnberg und präsentierten unsere Semesterarbeit im Studienschwerpunkt „Interkulturelle Sozialarbeit“ in der Mittelschule Soldnerstraße. Ganz unmittelbar sind die Jugendlichen den persönlichen Erlebnissen von Vertriebenen des 2. Weltkrieges und Geflüchteten von heute begegnet. In 5 Stationen haben wir Inhalte der von uns geführten Interviews für die Schülerinnen und Schüler aufbereitet. Es ging darin um Herkunftsorte der Menschen, aber auch um eigene Wurzeln der Schülerinnen und Schüler, um Flüchtlingszahlen damals und heute, um Zukunftswünsche der Geflüchteten, deren Wohnsituation, um befremdliche oder beängstigende Situationen und auch darum, wie wir alle das Ankommen hier erleichtern können. Teilweise konnten wir an Inhalte des GSE-Unterrichts (Geschichte/Sozialkunde/Erdkunde) anknüpfen, auch die eigenen Wurzeln waren oder werden in einigen Klassen Gegenstand des Unterrichts. Für uns war es wichtig einen Perspektivwechsel möglich zu machen und Informationen zu geben. Gerade die Interviewzitate von jugendlichen Geflüchteten konnten mit ihrer Identifikationsfläche Interesse und Verständnis wecken. 

 

 

 

 

 

 

 

 


Benefizkonzert des Fördervereins im Schülercafé

 

 


 

Mittelschule Soldnerstraße  |  info@hs-soldner-fuerth.de
Besucher seit September 2009