Mittelschule Soldnerstraße Fürth

Erreichbarkeit während der Sommerferien und Informationen zum 1. Schultag

Sehr geehrte Eltern,

während der Sommerferien sind wir wie folgt zu erreichen:

 

Sprechzeiten der Schulleitung:                  

02.08.2016: 9.30 - 11.30 Uhr

05.09. - 12.09.2016: 9.00 - 15.00 Uhr

 

Der Unterricht beginnt nach den Sommerferien wieder am Dienstag, 13.09.2016, um 7:55 Uhr. Die 5. Klassen treffen sich erst um 8:15 Uhr in der Aula. Unterrichtsende am ersten Schultag: 11:15 Uhr! 

 

In dringenden schulischen Angelegenheiten wenden Sie sich bitte während der üblichen Bürozeiten an die Staatlichen Schulämter in der Stadt und im Landkreis Fürth, Stresemannplatz 11, 90763 Fürth, Telefon 0911-9773 1731, Telefax 0911-9773 1739 (auch während der Ferien besetzt).

 

Anmeldung für die Aufnahmeprüfung zum M-Zweig

Persönliches Erscheinen an der Mittelschule Fürth, Kiderlinstraße, Kiderlinstraße 4     Telefon 97 18 78-0

Freitag, 29.07.2016, 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Montag, 01.08.2016 bis Freitag 05.08.2016 jeweils 9.30 Uhr bis 12.00 Uhr.

(Prüfungstermine Deutsch: 06.09.2016, Mathematik: 07.09.2016 und Englisch: 8.09.2016)

 

Die Schulleitung wünscht erholsame Ferien!

 


Bronze beim Landesfinale des Bodenseecups 2016

Äußerst erfolgreich präsentierte sich das Leichtathletik Team im Verbund der Mittelschulen Fürth beim Landesfinale des Bodenseecups. In der Wettkampfklasse III der Jungen traten insgesamt zehn Schüler aus vier verschiedenen Schulen an und erlangten einen sehr guten dritten Platz, wobei der Abstand zum Zweiten nur marginal war.

Marco Mancini, Erik Feil und Tugay de Oliviera fehlten am Ende nur knapp 120 Punkte, um nach Lindau zum Finale zu fahren. Die Schüler der Soldner Mittelschule mussten sich vorab in vorentscheidenden Wettkämpfen für das Landesfinale qualifizieren. Im Vergleich konnten sich die Schüler allesamt am Austragungsort in Erlangen nochmals steigern und trugen so zu diesem Erfolg bei.

 

 

 

Schulfest als Abschluss der Projektwoche "Migration"

Am 15. Juli 2016 fand bei schönem Sommerwetter unser diesjähriges Schulfest statt. Nachdem die Klassen in den Tagen vorher in verschiedensten Projekten intensiv den Themenbereich "Migration" bearbeitet hatten, wurden beim Schulfest verschieden Ausstellungen oder Plakate dazu präsentiert.  

So führte unter anderem die TheaterAG ein Stück auf, die Klasse 5c produzierte einen Trickfilm, die 7a präsentierte eigene Gemälde zum Thema Menschenrechte und die 8. Klassen erstellten Plakate zu Besuchen in verschiedenen Museen. Highlight des Schulfestes war ein Luftballonwettbewerb, bei dem dem Sieger ein großer Preis winkt. Kulinarisch wurden alle Besucher durch den Elternbeirat und das Mensateam verwöhnt. 

 

Einige Impressionen des Tages:

 

Los geht´s mit den Ballons...

 

 ...und ab nach Südosten...

 

 Stimmungsvoller Auftakt

 

 Schönheitsprodukte von der 6b...

 

 Leckeres vom Grill

 

 ...noch mehr von der 6b...

 

 Beach-Soccerturnier

 

 Kuchenbuffet

 

 Schulhund Amy

 

"Menschenrechte" in Gemälden der 7a

 

 Musik und Rhythmus AG

 

 Irish Dance

 

 Internationale Modenschau Dosenwerfen auf die Lehrer Bobbycar-Parcours

 

 


Abschlussfahrt nach Hamburg

Vom 8. bis 12. Mai 2016 war die Klasse 9b auf Abschlussfahrt in hohen Norden:

"Als wir vor kurzem in Hamburg waren, haben wir viele interessante Ausflüge gemacht. Wir waren am Hamburger Rathaus, an der Reeperbahn, in einem Freibad, in der City, am Hafen, an der Alster und im Hafenmuseum. Bei einer Hafenrundfahrt haben wir viele Sehenswürdigkeiten vom Wasser aus gesehen. In der Innenstadt konnten wir richtig gut shoppen. Uns hat die Woche in Hamburg sehr gefallen, wir würden jederzeit wieder hinfahren!"

 

Zum Bildbericht hier klicken....

 

 

 

 


Soldner Streetsoccer-Turnier

Wie jedes Jahr richtete das JaS-Team am 25.04.2016 ein Fußballturnier im Käfig auf dem Hartplatz aus. Ab 14:00 Uhr spielten alle, ob Mädchen oder Jungen, begeistert Fußball. In zwei Altersklassen nach Geschlecht getrennt und im Dreierverbund kämpften die Teams um den Einzug zur Stadtmeisterschaft. Trotz Schneefalls und kurzen Hosen kamen die Schüler ins Schwitzen und begeisterten so manchen Zuschauer. 

Gratulation gebührt unter anderen den Gewinnern:

 

 

Schüler I: King of tigers

Schüler II: Team USA

Schülerinnen I: GSS Fußballmannschaft

Schülerinnen II: SpVgg Greuther FürthText unterhalb von Bild und Beschreibung 

 


Expertenbesuch zur Globalisierung in den Klassen 9b und 9c

Am 6.5.2016 war Frau Diller vom Eine-Welt Laden in Fürth an unserer Schule. Mithilfe zahlreicher Materialien erfuhren die Schüler der Klassen 9b und 9c etwas über die Globalisierung am Beispiel von Textilien...

 

 

 

 

 

 


Wirtschaftsklasse im Connect

Ende April besuchten die Schüler aus den Klassen 8abc das Medienzentrum Connect in Fürth.

Drei tolle Workshops ließen die vier Stunden wie im Flug vergehen.

So bastelten die 8.-Klässer eine Virtual-Reality-Brille, dürften eigene Modelle am 3D-Drucker ausdrucken und haben sogar einen Trickfilm gedreht.

Fazit eines schlauen Schülers am Ende des Tages: „Warum kann es nicht jede Woche in Wirtschaft so sein?“

Wiederholung erwünscht… 

 

 

 

 

 

 


Großer Erfolg unserer Fußballer bei der Stadtmeisterschaft

Am 5. April 2016 wurde die Fußballstadtmeisterschaft der Jungen (Jahrgänge 2002 und jünger) bei herrlichem Frühlingswetter am Lohnert-Sportplatz ausgetragen. Vier Mannschaften nahmen an dem Turnier teil, es musste jeder gegen jeden spielen. Dabei erreichte das Team der MS Soldnerstraße sensationell den 2. Platz und war zudem beste Mittelschule!

 

Unser Team erzielte folgende Ergebnisse:

1. MS Soldner – Hardenberg Gymnasium 1:2 (→ bereits nach wenigen Minuten führte das favorisierte Gymnasium mit 2:0, doch dann kämpften sich unsere Jungs zurück ins Spiel. Latrell Burroughs erzielte den Anschlusstreffer und mit etwas Glück wäre auch ein Unentschieden möglich gewesen.)

2. MS Soldner – Helene-Lange-Gymnasium 3:2 (→ ebenso wie im ersten Spiel stand es schon nach kurzer Zeit 0:2 gegen uns. Aber dann bewiesen unsere Buben eine großartige Moral und drehten das Spiel, wobei alle drei Tore erneut Latrell Burroughs erzeilte. Am Ende rettete unserer Torwart, Sebas¬tian Böß, den knappen Vorsprung mit tollen Paraden über die Zeit.)

3. MS Soldner – MS Kiderlinstraße 1:0 (→ verdienter Sieg nach einer tollen kämpferischen Leistung; das Siegtor erzielte Justin Gumbrecht. Kurz vor Schluss rettete unser Keeper den Sieg mit einer Glanzparade.)

 Besonders erfreulich ist die Leistung unserer Jungs, wenn man bedenkt, dass wir zuvor kein einziges Mal trainieren konnten, da das Turnier unmittelbar nach den Osterferien stattfand. Allerdings machten unsere Buben diesen Nachteil durch eine tolle kämpferische Einstellung und vorbildlichen Teamgeist wieder wett. GroßesKompliment!

 

Endergebnis:

1. Hardenberg Gymnasium 7 P.

2. MS Soldner 6 P.

3. MS Kiderlin 4 P.

4. Helene-Lange-Gymnasium 0 P.

 

Unser Team: hintere Reihe von links: Aljoscha Schmidt, Samuel Schmidt, Yusuf Güzel, Pascal Piontek, Lukas Janousch, Kai Schneider, Bilal Avci, Latrell Burroughs (Kapitän), Gianmarco Cimmino, Ilhan Maußner, Lukas Müller, Herr Mayer (Betreuer), Mert Kara; mittlere Reihe von links: Daniel Dietrich, Sebastian Mielitz (Co-Trainer), Bastian Weber, Daniel Rosa, Louis Heilig, Justin Gumbrecht;

vorne: Sebastian Böß (Torwart), Shaquwan Burroughs (Betreuer); nicht im Bild: Can Bakir (Betreuer)

 

Die Klasse 9c sucht den Frühling

Vor den Osterferien mit schönstem Wetter war die Klasse 9c sehr entspannt  bei, in und über der Lillach in Weißenohe. 

 

 

 

 

 

 


Dritter Platz beim 28. Mittelfränkischen Jugendfilmfestival für "If I Lose Myself"

Im Rahmen des Kunstunterrichtes hat die Klasse 8cGM (Jahrgang 2014/2015) ein Medienprojekt realisiert. Dieses wurde initiiert, um die Jugendlichen auf den Umgang mit Medien zu sensibilisieren und die damit verbundene Medienkompetenz zu steigern. Angefangen von der Art Geschichten zu erzählen (Heldenreise) über Einstellungsgrößen, Kameraführung, Lichtgestaltung, Montage bis hin zur technischen Umsetzung der eigenen Geschichte, ist ein Kurzfilm von 21 Minuten entstanden. In diesem Film „If I Lose Myself“ geht es um Anna, die sich nachdem sie Marco kennenlernt so verändert, dass sie immer mehr die Kontrolle über ihr Leben verliert.

Dieser Kurzfilm wurde neben weit über 90 anderen Filmbeiträgen beim 28. Mittelfränkischen Jugendfilmfestival eingereicht und unter die 66 Produktionen gewählt, die vom 11. bis 13.03.2016 im Rahmen des Jugendfilmfestivals im Cinecittà in Nürnberg auf der Kinoleinwand präsentiert wurden.

Neben den Hauptpreisen (erster und zweiter Platz) in der Kategorie: „Coming Up“, „Talent“, „Professional“ sowie weiteren Sonderpreisen wurden auch lobende Erwähnungen ausgesprochen.

Eine dieser lobenden Erwähnungen ging an unser Projekt: „If I Lose Myself“. Dies wurde mit einem Sachpreis honoriert. Diese Auszeichnung ist besonders hervorzuheben, da es das erste Projekt dieser Art für viele Schülerinnen und Schüler der Klasse gewesen ist, das unter der Leitung der Kunstlehrerin Frau Zaulig zu so einem gelungenen Abschluss gebracht wurde. Die lobende Erwähnung kann hier gelesen werden.....

 

 

 

 


23. Sparkassen-Schulolympiade der Fürther Schulen – Wieder Sieg für die Schüler der MS Soldnerstraße

Am 25. Februar 2016 fand in der Sporthalle des LAC Quelle Fürth die 23. Sparkassen-Schulolympiade der Fürther Schulen statt. Insgesamt nahmen elf Schulen (vier weiterführende Schulen, sieben Mittelschulen) teil.

Den Wettbewerb der Mittelschulen gewann die MS Soldnerstraße mit deutlichem Vorsprung vor der MS Dr.-Gustav-Schickedanz  und der MS Pestalozzistraße. Damit gewann die MS Soldnerstraße die Olympiade bereits zum sechsten Mal (!!!) in Folge. In der Gesamtwertung belegten unsere Schüler übrigens einen herausragenden dritten Platz, nur ein Gymnasium sowie eine Realschule lagen vor uns.

 

 

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Gesamtwertung der Mittelschulen:

1. MS Soldnerstraße   1117 Punkte

2. MS Dr.-Gustav-Schickedanz   881 P.

3. MS Pestalozzistraße 715 P.

 

Die Teilnehmer für unsere Schule waren:

 

 

Schülerinnen A (01/02): 

Anna Rosenbach, Larissa Stöhr, Melanie Gebelein, Linda Urban,

Lea Martynov, Michelle Vogel, Moesha Baggiano 

 

Schüler A (01/02): 

Dennis Eder, Vincent Borges, Jonathan Smolka,  Alexander  Büttner,

Can Bakir, Latrell Burroughs  

 

 

 

Schülerinnen B (03/04): 

Sarah Janousch, Lisa Rosenbach, Chiara Secchi, Elrice Kahmann,

Jeanette Gebelein, Manuela Jordan Kahmann, Sanja Hartla

Schüler B (03/04): 

Eric Feil, Tugay de Oliveira, Justin Gumbrecht, Mert Kara, Bilal Avci,

Lion-Cedric Fehmann, 

 

Die besten Ergebnisse für unsere Schule erreichten:

Eric Feil: 2. Platz beim 50m-Sprint (Schüler B)

Linda Urban: 4. Platz beim 50m-Sprint (Schülerinnen A)

Dennis Eder: 5. Platz beim Ballstoßen (Schüler A)

Lea Martynov: 5. Platz beim Ballstoßen (Schülerinnen A)

Alexander Büttner: 5. Platz beim 50m-Sprint (Schüler A)

4 x 100 m Staffel: 

1. Platz von allen Schulen (Schüler B)

1. Platz bei den Mittelschulen (Schülerinnen B)

1. Platz bei den Mittelschulen (Schüler A)

1. Platz bei den Mittelschulen (Schülerinnen A) 

 

 

 

 

 

                                                            

 


Soldnerschüler erkunden das Complex

Im Fach AWT sollte die Klasse 9c im Zusammenhang mit der sogenannten “Gruppenerkundung“ in Dreiergruppen verschiedene Firmen interviewen. Einige Firmen, die im Gebäudekomplex “Complex“ in der Benno-Strauß Straße 5 in Fürth untergebracht sind, hatten sich bereit erklärt, unsere Fragen zu beantworten. Mit einer dieser  Firmen hatte jede Gruppe  vorab  einen Termin vereinbart. Am 19.1.2016 war es dann soweit. Bei -6 Grad waren (fast) alle pünktlich um 8.45 Uhr da.

 

 

 

Frau Partheimüller, die Chefin des Gebäudekomplexes empfing uns im 4. Stock und  zeigte uns den Aufenthaltsraum. Von dort strömten wir dann zwischen 9 und 11 Uhr zu unserer jeweiligen Firma. Glücklicherweise waren alle Gesprächspartner sehr nett, sodass die anfängliche Aufregung schnell verschwand. Es war eine tolle Erfahrung! (Leonardo Ademi, Lukas Kerscer 9c)

 

 

 

 

 

Wir bedanken uns bei den Firmen:

 

 


Auftakt zur Woche der Ausbildung in Fürth

Am 19. Februar 2016 fand an den drei Berufsschulen in Fürth die Auftaktveranstaltung zur Woche der Ausbildung statt. Alle achten Klassen waren mit ihren Fachlehrkräften vor Ort und informierten sich an 95 Ständen über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten in der Region. Da die Veranstaltung insgesamt eher mäßig besucht war, fiel es unseren Schülern umso leichter, an Informationen zu kommen und an den Ständen den direkten Kontakt zu Ausbildern und Azubis zu finden. Sogar Innenminister Joachim Herrmann war für die Soldnerschüler erreichbar...

Weitere Informationen im Bericht der Fürther Nachrichten hier... 

 

  Bild: H. Schwiewagner

  Bild: A. Leberzammer

                                                                                                                                                       

 


Toller Kampf unserer Jungs bei der Basketball-Stadtmeisterschaft

Am 19. Januar 2016 fand in der Turnhalle der Dr.-Gustav-Schickedanz-Schule die Stadtmeiserschaft im Basketball statt. Trotz großartigen Kampfes zog unser Team gegen die Mannschaft der MS Kiderlin und auch gegen die des Gastgebers den Kürzeren und belegte am Ende den dritten Platz. Dennoch muss lobend erwähnt werden, dass unsere Jungs nie aufgaben und sich am Ende als anständige Verlierer erwiesen.

Die besten Werfer waren: Serkan (9 Punkte), Shaquwan (7), Patrick (4), Okan (2), Kevin (1)
 

 

 

(stehend von links: Latrell Borroughs, Vincent Borges, Okan Bektasoglu, Serkan Güdem; kniend von links: Patrick Nakielski, Shaquwan Borroughs, Nico Heyden, Kevin Hessel)

 

Trotz der beiden Niederlagen habt ihr unsere Schule würdig vertreten!

 


Weihnachtsfeier der 5. und 6. Klassen

Am 21.12.2015 fand in der Aula unserer Schule die Weihnachtsfeier der 5. und 6. Klassen statt. Das vielfältige Programm, welches aus unterschiedlichen Gestaltungen der zwei Jahrgangsstufen bestand, ließ erkennen, welche Freude und Motivation ein solches Fest bei den Kindern freisetzt. Fast alle Schülerinnen und Schüler dieser beiden Jahrgangsstufen brachten sich durch individuelle Beiträge - ob Tanz, Sing-, Gedicht- oder Rapvorträge - ein. Der zweite Teil der Festivität wurde von den „Schoolmakers“ sowie „Partymakers“ (kleine Schülerverbünde, die organisatorisch zur Seite stehen) gestaltet, die für das leibliche Wohl in Form von Kinderpunsch und Plätzchen sowie einem unterhaltsamen Ausklang sorgten.

 

 

 

 

 

 


Hallenfußballturnier 2015

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und so sollte noch der diesjährige Hallenfußballmeister gefunden werden. In einem spannenden und spielerisch hoch anspruchsvollen Turnier aller Klassen wurde das Team USA – bestehend aus 5 Schülern unterschiedlicher Jahrgangsstufen – Meister 2015! Herzlichen Glückwunsch!!! Für alle anderen Schüler gilt es fleißig weiter zu trainieren, denn dieser Meister kann natürlich beim Frühjahrsturnier 2016 abgelöst werden.

 


Adventsmarkt auf der Hardhöhe

Am 05. Dezember 2015 fand in der Ladenzeile der traditionelle Adventsmarkt der Hardhöhe statt. Als Mitglied im Runden Tisch Hardhöhe beteiligte sich auch unsere Schule mit zwei Ständen. Der Elternbeirat verkaufte frisch frittierte Feuerspatzen und die Schülerfirma "Hardware" der Klasse 10a bot Crêpes mit Schokocreme und/ oder Bananen an. Außerdem konnten Crêpes-Verteiler gekauft werden, die die Technik-Gruppe der 10a hergestellt hatte. Bei diesem tollen Angebot musste auch das Christkind kurz innehalten...

 

 

 


Abschlussfahrt nach Berlin

Die Klasse 10aM der MS Soldner reiste vom 22.09.15 bis zum 26.09.15 in Berlin. Bei der Hinfahrt sind wir vom Fürther Hauptbahnhof nach Erlangen und von dort aus mit dem IC nach Berlin gefahren. Dies hat circa fünf Stunden gedauert. Wir waren in einem schönen Hostel in der Genterstraße untergekommen. Jeden Morgen gab es ausreichend Frühstück. Insgesamt haben wir als Klasse verschiedene Aktivitäten unternommen und Sehenswürdigkeiten bestaunt, z. B.

• Spree – Rundfahrt

• Kino-Besuch („Everest“)

• Besuch einer Bundestagsdebatte

• Holocaust-Gedenkstätte 

• Führung im Stasi- Gefängnis Hohenschönhausen 

• Besuch von „Madame Tussauds“ 

• Mittagessen im Paul-Löbe-Haus 

• Schlendern über den Kudamm

• Besuch des Musicals „Hinterm Horizont“

 

Der Höhepunkt  des letzten Abends war der Besuch auf der Kuppel des Reichstages. Der Ausblick war einfach sensationell. 

 

Klara Ammon, 10aM

 

 


Bundestagsabgeordneter Carsten Träger (MdB) an der MS Soldnerstraße

 

Am Montag den 27.07.2015 bekamen wir, die Klasse 9 bgm, Besuch von dem Bundestagsabgeordneten Herrn Träger, was auch zur Vorbereitung für unsere im September anstehende Klassenfahrt nach Berlin diente. Er besuchte uns, um einige Fragen über wichtige Themen zu beantworten, z. B. über Innen- und Außenpolitik, die SPD, Fürth und natürlich auch über sein Privatleben.

Bevor Herr Carsten Träger Politiker wurde, machte er Werbung. In seiner eigenen Firma  gestaltete er Werbung für diverse Kunden, unter anderem die Sparkasse Fürth.

Sollte seine politische Karriere irgendwann einmal enden, würde er wieder Koordinator Kommunikation bei der Sparkasse sein wollen.

Herr Träger beantwortete all unsere Fragen genauestens und äußerte zu allen Themen seine eigene Meinung.  Er erläuterte uns seine Ansichten zu dem Thema Griechenland und aber auch zur Asylanten-Thematik.

So haben wir herausgefunden, dass er seiner Tätigkeit sehr engagiert nachgeht und somit wenig Zeit für Freunde oder auch seine Familie hat.

Herr Träger darf jedes Jahr eine bestimmte Anzahl an Personen nach Berlin einladen und bezuschusst die Reise - nun wissen wir, warum wir nach Berlin fahren.

Wir haben in der Zeit seines Besuches sehr viel erfahren…

Wir dankten Herrn Träger für den Besuch, das Beantworten unserer Fragen, für die Einladung nach Berlin…und zum Abschluss gab´s sogar noch ein Foto mit ihm.

 

Alina Jähnichen 9bgm

 

 

Mittelschule Soldnerstraße  |  info@hs-soldner-fuerth.de
Besucher seit September 2009