Mittelschule Fürth Soldnerstraße

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

letzte Änderung: 20.09.2021


Liebe Schüler*innen, sehr geehrte Eltern,

aus organisatorischen Gründen findet der stundenplanmäßige Unterricht mit Ganztagsbetrieb erst ab 27. September statt.

Bei Bedarf kann in der ersten beiden Schulwochen für die Jahrgangsstufen fünf und sechs eine Notbetreuung bis 15.30 Uhr (freitags bis 13 Uhr) eingerichtet werden. Bitte wenden Sie sich schriftlich an die Klassenleitung.


Für die Jahrgangsstufen 5 und 6 sind von der Stadt Luftreinigungsgeräte bestellt worden, die frühestens im November ausgeliefert werden. Unabhängig davon wird häufig über die Fenster gelüftet werden. Warme Kleidung ist empfehlenswert.

Ab Jahrgangsstufe 7 sind die Schüler*innen alle 12 Jahre und älter und zum Teil bereits geimpft. Falls sich an der Schule genügend Impfwillige (Schüler*innen und Eltern) finden, kann ein Ärzteteam für unsere Schule angefordert werden. Bitte teilen Sie der Klassenleitung mit, wenn eine Schulimpfung gewünscht wird!

Grundsätzlich gilt: Je mehr Personen in einem Klassenzimmer geimpft sind, desto wahrscheinlich werden Quarantänemaßnahmen oder Distanzunterricht vermieden.  


Ich wünsche uns allen ein gesundes und gutes Schuljahr 2021/22!


Freundliche Grüße

Claus Binder, Rektor

 


Elternbrief von Prof. Dr. Michael Piazolo zum Schuljahresbeginn bitte klicken



Sportfest MS Soldnerstraße

Immerhin ein vergnüglicher und vertrauter Abschluss eines etwas seltsamen Schuljahres. Wir hatten viel Spaß bei der "Soldner-Version" der Bundesjugendspiele. Neben den klassischen Wettkämpfen "Laufen, Springen, Werfen" gab es noch Fußball, Ball über die Schnur und Völkerball. Höhepunkt war wie immer die legendäre Gurkenstaffel.

  • Sportfest1
  • Sportfest10
  • Sportfest11
  • Sportfest13
  • Sportfest2
  • Sportfest3
  • Sportfest4
  • Sportfest5
  • Sportfest6
  • Sportfest7
  • Sportfest8
  • Sportfest9


Trommelworkshop der Klasse 5a

Mit Hilfe von Armando Murolo konnte die Klasse 5a mit viel Freude und Konzentration ihren "Klassenrhythmus" finden. Wir werden und auch im nächsten Schuljahr nicht aus dem Tritt bringen lassen.




"Malala - Reloaded" Die 9aGM besucht das 

Theater Erlangen


Am 01.07.2021 besuchten wir, die Klasse 9a, eine Theateraufführung im Erlanger Stadttheater. Nur für uns wurde von der Schauspielerin Lisa Fedkenheuer und dem Dramaturgen Udo Eidinger (Dramaturg= ist für vielfältige Aufgaben im Theater zuständig) das Stück „Malala-Reloaded“ im Foyer des Theater Cafes aufgeführt. Die interaktive Aufführung handelte von der jugendlichen Malala, die sich gegen die Taliban wendet und für das Recht auf Bildung für Frauen und Mädchen kämpft. Die Taliban sind eine Terrorgruppe, die später einen Anschlag auf Malala verübten. Trotz einer lebensgefährlichen Kopfverletzung kämpfte sie weiterhin für ihr Ziel.

Im Anschluss an das einstündige Theaterstück fand eine Diskussion zwischen der Klasse, der Schauspielerin und dem Dramaturgen statt. Die Klasse beteiligte sich sehr rege und brachte eigene Erfahrungen und gute Ideen mit ein. Als die Diskussion beendet war, durfte die Klasse noch einen kurzen Blick ins Markgrafentheater werfen. 



Informationsschreiben aus dem Kultusministerium:


gemeinsam.Brücken.bauen – Förderprogramm zum Ausgleich pandemiebedingter Nachteile für Schülerinnen und Schüler


Unterrichtsbetrieb nach den Pfingstferien


Covid-19-Testpflicht an Schulen


Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen


Elternbrief zum Verhalten in Videokonferenzen 


Merkblatt Notbetreuung vom 07.01.2021



Weihnachtliche Grüße

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15




Metamorphose unseres Pausenhofes

  • IMG_E4653
  • IMG_E4655
  • IMG_E4660
  • IMG_E4661
  • IMG_E4662
  • IMG_E4669
  • IMG_E4683
  • IMG_E4685
  • IMG_E4686
  • IMG_0142
  • IMG_0150
  • IMG_0155
  • IMG_0156
  • IMG_0159
  • IMG_0160