Mittelschule Fürth Soldnerstraße

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Wir über uns 

Die Mittelschule Soldnerstraße in Fürth liegt im Stadtteil Hardhöhe und ist mit der U-Bahn-Linie 1 bestens zu erreichen. Die Schule wurde im Jahr 1961 gebaut und erhielt 2003 als eine der ersten bayerischen Schulen einen gebundenen Ganztagszug. In den vergangenen Jahren wurde die Schule in vielen Bereichen modernisiert und umgebaut, so dass sie sich heute mit ansprechenden Räumen und einer hervorragenden Ausstattung präsentiert. Seit 2010 gibt es an der Schule einen M-Zug in gebundenen Ganztagsklassen. Im Jahr 2016 absolvierte der erste Prüfungsjahrgang bei uns die Mittlere-Reife-Prüfung. 

Seit 2010 Mittelschule bildet die Schule zusammen mit der Mittelschule Dr.-Gustav-Schickedanz und der Mittelschule Hans-Sachs-Straße den Mittelschulverbund Fürth Nord-West.

 

 
Kontakt:

Mittelschule Soldnerstraße
Soldnerstr. 60
90766 Fürth

Tel.: 0911 - 973 750

Fax: 0911-97375-17
info@hs-soldner-fuerth.de



Schulleitung und Sekretariat:





Claus Binder, Schulleiter


Bernd Kreuzer, Stellvertretender Schulleiter


Michaela Thomas, Verwaltungsangestellte


Petra Mettbach, Verwaltungsangestellte



Die Soldnerschule

  • 322 Schüler
  • 13 gebundene Ganztagesklassen, 3 Regelklassen, 1 Praxisklasse P9
  • 5. Klassen 3-zügig (2 Ganztagesklassen, 1 Regelklasse)
  • 6. Klassen 3-zügig (2 Ganztagesklassen, 1 Regelklasse)
  • 7. Klassen 2-zügig (2 Ganztagesklassen, davon 1 Mittlere-Reife-Ganztagsklasse)
  • 8. Klassen 3-zügig (3 Ganztagesklassen, davon 1 Mittlere-Reife-Ganztagsklasse)
  • 9. Klassen 4-zügig (2 Ganztagesklassen, davon 1 Mittlere-Reife-Ganztagsklasse, 1 Regelklassen, 1 P-Klasse)
  • 10. Klassen 2-zügig (2 Mittlere-Reife-Ganztagesklassen)
  • 44 Lehrkräfte
  • Sozialpädagogen Herr Uhlig (JAS) für Ganztagesklassen und Regelklassen und Herr Habberger zuständig für P9
  • ausgebildete Beratungslehrerin Frau Gronbach (Beratungszeit: mittwochs 3., 4. und 5. Stunde)
  • 4 Mittagskräfte für Essensausgabe
  • 2 FSJler (Freiwilliges Soziales Jahr)
  • 16 Honorarkräfte in Eigenregie (Einzel- und Kooperationsverträge mit Reg.v. Mfr.)
  • berufsvorbereitende Projekte: „seven up“, StartKlar, Match Point, CheckOut, Azubi-Casting, uvm.

Luftaufnahme unserer Schule
 

Rudolf Himpel - ehemaliger Konrektor der Soldnerschule - hat bei einem Rundflug dieses Bild der Schule aufgenommen und zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!